Ein Auslandssemester ist im Bachelor weit verbreitet, oder sogar verpflichtend. Hier werden genügend Möglichkeiten angeboten, Kurse anerkennen zu lassen. Doch im Master ist die Situation bereits eine Andere. Wenn nicht gerade ein Double Degree Programm absolviert wird, ist es meist schwer ein Auslandssemester zu machen.

Soll es im Master mehr Möglichkeiten zur Anerkennung geben?

46% Das Bachelor Modell, in dem es einen „International Course“ gibt, wäre auch für das Masterstudium wünschenswert. So ist man im Auslandssemester nicht so gebunden.

46%

35% Kurse aus dem Ausland sollen einfacher, auf den WU Studienplan anerkannt werden.

35%

12% Im Master soll man sich vertiefend spezialisieren, da sollen auch die Kurse im Ausland fachspezifisch sein.

12%

8% Durch die Vielzahl an Möglichkeiten im Bachelor, ist es im Master nicht mehr notwendig ein Auslandssemester zu absolvieren.

8%
Die Frage ist geschlossen.

  0 Diskussionen

Neue Diskussion: